Home

baukontrolle.net

Sachverständige für Schäden an Gebäuden und Wertermittlung

Consultants für Baurecht und Bauökonomie

Innenraumschäden

Innenraumschäden entstehen durch bereits eingebaute Mängel während der Bauzeit, als auch durch Abnutzung der Sache oder durch Eintritt eines Bauschadens.

 

 

 

 

 

Schimmelschäden

 

Schimmelschäden können durch unsachgemäße Lüftung entstehen. Unsachgemäß in diesem Sinne sind eine:

- nicht ausreichende Lüftung

- falsche Lüftung

 

 

 

Bauschäden

 

Bauschäden sind Beeinträchtigungen des Bauwerks als Folgen eines Baumangels, als Ergebnis von gewaltsamen äußeren Einflüssen oder Folgen vernachlässigter Bauunterhaltungsmaßnahmen.

Zu ihnen gehören auch Erschütterungs,-Bergbau,-Kriegs,-Feuer,-Rauch- und Wasserschäden, Holzerkrankungen und Schäden an einzelnen Teilen infolge Gebrauchs.

 

Im Gegensatz zu Baumängeln sind Bauschäden relativ leicht im Rahmen eines durchzuführenden Ortstermins zu erkennen.

  • Holzbau
  • Hochbau
  • Tiefbau
  • Innenausbau
  • Bedachungen
  • Fertigstellung
  • Bauphase
  • Organisation
  • Planungsphase
  • Bauantrag
  • Wertermittlung
  • Grundstücke
  • Immobilien
  • ImmoWertV
  • Bewertungslehre
  • Bauabnahme
  • Beweislast
  • Nachbesserung
  • Restnutzungsdauer
  • Preisminderung

Thema Schimmel:

 

Viele Vermieter wollen nicht wahrhaben, dass Schimmelschäden nicht unbedingt eine Folge falschen Lüftens sind. Mitunter, gerade wenn der Mieter erwerbstätig ist, kann dieser gar nicht in der notwendigen Art und Weise lüften.

 

Hierzu haben mehrere Gerichte bereits Leiturteile erlassen und für richtig erkannt, dass ein Lüften auch für den Mieter zumutbar sein muss. Etwa dann wenn dieser berufstätig ist und ihm ein viermaliges Lüften am Tage nicht zugemutet werden kann.

(vgl. LG Aurich vom 09.02.2005 Az 2 T 51/05)

Das landgericht Konstanz sieht hingegen ein dreimaliges tägliches Lüften als ausreichend

(LG Konstanz, Urteil vom 20.12.2001 Az: 61 S 21/12 A)

 

Das bedeutet für den Mieter natürlich, dass ihm Rechte zur Minderung der Miete zustehen, auch wenn ein fehlerhaftes, nicht ausreichendes Lüften hauptursächlich für die Entstehung von Schimmel sein sollten.

 

Bei Fragen können Sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.

kontakt@baukontrolle.net oder

comlaw.msack@yahoo.com

 

Seminare:

18.06.2014 Baurecht

in Nürnberg

 

19.06.2014 Projektmanagement

richtiges Handeln bei Verzug in Bayreuth

20.06.2014 Bauen im Ausland

Das FIDIC und andere Verträge in Nürnberg

 

ein Angebot des LVM College und des Bayreuther Lehrinstituts.

 

weitere Informationen:

Tel. 0921/1501654

EMail: v.kostadinova@baukontrolle.net